Aktuelles

Kein Verbot für Kükentötung

In Deutschland werden jährlich mehr als 45 Millionen männliche Küken von Legehennen kurz nach dem Schlupf getötet. Der Grund: Sie haben das falsche Geschlecht. Nordrhein-Westfalens Vorstoß, das Kükentöten zu verbieten, wurde jetzt durch ein Gerichtsurteil gestoppt…

Weiterlesen …

Anbindehaltung und Kennzeichnung von Eiprodukten: Bundesrat entscheidet

Der Bundesrat will die ganzjährige Anbindehaltung von Rindern verbieten und setzt sich damit für ein Mehr an Tierschutz ein. Auch eine Entscheidung zur Kennzeichnungspflicht von Eiprodukten sollte schnell getroffen werden. Denn Verbraucher müssen erkennen können, hinter welchen Produkten sich tierquälerische Käfighaltung verbirgt...

Weiterlesen …

EU-Bürger wünschen sich mehr Tierschutz

Laut einer aktuellen Umfrage ist die Mehrzahl der EU- Bürger für mehr Tierschutz in der Landwirtschaft. Wünschenswert wäre ein höheres Engagement des Gesetzgebers zum Schutz der Tiere. Auch würden viele Menschen eine klare Kennzeichnung tierischer Produkte befürworten, damit sie ihre Kaufentscheidung bewusst im Sinne der Tiere treffen können…  

Weiterlesen …

Friedhofskatzen müssen eingefangen werden

Schon Jahre werden die frei lebenden Katzen auf dem Elsener Friedhof von ehrenamtlichen Helfern versorgt. Jetzt müssen die letzten dort lebenden Tiere eingefangen und ins Tierheim gebracht werden. Wir bitten um Unterstützung…

Weiterlesen …